Lebenslauf

Lebenslauf

Dr. Reto Guido Loepfe
Geboren: 4. Januar 1960
Verheiratet, 2 Kinder

Berufserfahrung

12/2015 – heute
Inhaber der Beratungsfirma Reto G. Loepfe, Independent Advisor
Unternehmensberater für Strategie, Change-Management, Interims-Management und Führungscoaching,
Partner bei Seestatt Experts und bei Claves Investments

01/2016 – heute
Gemeindepräsident von Rhäzüns
Gemeindepräsident und Vorsitzender der Geschäftsleitung der politischen Gemeinde Rhäzüns im 60% Mandat.

05/2008 – 05/2015
VAT-Gruppe mit Sitz in Haag/SG, Schweiz
in den Funktionen CEO der VAT-Gruppe, Leiter Markt- und Produkttechnik/Mitglied der Geschäftsleitung

Die VAT-Gruppe ist Weltmarktführer in der Vakuumventil­technologie. VAT erwirtschaftete 2015 mit 1100 Mitarbeitern einen Umsatz von etwa 400 Mio. USD. Der Exportanteil liegt bei über 99%, wovon etwa 35% an Kunden im asiatischen Raum gehen, weitere 35% in die USA und 30% an Kunden in Europa. Etwa 60% des Umsatzvolumens wird in der Halbleiterindustrie erwirtschaftet, die restlichen 40% gehen in die Marktsegmente  Flachbildschirme, Photovoltaik, Forschung, industrielle Beschichtung sowie Urananreicherung.

07/1992 – 04/2008
Hamilton Bonaduz AG mit Sitz in Bonaduz/GR, Schweiz
in den Funktionen Mitglied der Geschäftsleitung und Business Unit Leiter, Leiter Informatik und Qualitäts­management, F&E-Controller und Elektronik-Entwickler

HAMILTON ist ein innovatives, weltweit führendes Unternehmen auf dem Gebiet der Medizinaltechnik, der Laborautomation, der Sensorik und des Liquid Handlings für Anwendungen in der Biotechnologie, der Pharmazie und der klinischen Diagnostik mit weltweit über 1300 Mitarbeitenden. Der Hauptsitz der Hamilton-Gruppe befindet sich in Reno, NV, USA. Der europäische Hauptsitz liegt in Bonaduz, Schweiz.

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Ab 01/2019
Mitglied des Verwaltungsrats der rhiienergie AG
Die Wahl in den Verwaltungsrat erfolgte anlässlich der Generalversammlung im Mai 2018.
rhiienergie ist ein Energieversorgungsunternehmen mit starker regionaler Verankerung und nachhaltiger Ausrichtung. rhiienergie setzt sich für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und die Versorgungssicherheit ein. Über 80% der Kunden von rhiienergie beziehen ökologischen Strom und als jahrelanger Solarprofi unterstützt rhiienergie die Kunden dabei, selber sauberen Strom zu produzieren. Die Produktepalette bietet Modelle inklusive Finanzierung, Überwachung der Anlage und bei Bedarf mit Energiespeicher an.

01/2004 –heute
Präsident des Stiftungsrates des Schulheims Chur in Chur/Schweiz
Kompetenzzentrum für Sonderpädagogik mit Internat zur schulischen und therapeutischen Förderung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen mit körperlicher, geistiger und mehrfacher Behinderung, Sinnesbehinderung (Hör- und Sehbehinderung) oder Autismus-Spektrum-Störung.

01/2016-heute
Vizepräsident des Stiftungsrat Casa Falveng in Domat/Ems, Schweiz
Das Stiftung Casa Falveng betreibt das Seniorenzentrum Casa Falveng bietet ein zeitgemässes zu Hause für Senioren und Seniorinnen. Wohnen, Gastronomie und Pflege.

07/2018 –heute
Mitglied des Grossen Rates des Kantons Graubünden
Rückkehr in den Grossen Rat nach 2 Legislaturpausen.

07/2016 – 06/2018
Vizepräsident des Hochschulrates der Interstaatlichen Hochschule für Technik Buchs (NTB) in Buchs/Schweiz
Von der Regierung des Kantons Graubünden gewählter Vertreter des Kantons als Teilhaber an der Hochschule. Vorsitzender des Hochschulratsausschusses „Lehre und Forschung“. Mitglied des Hochschulrats seit 2006.

07/2016 – 06/2018
Präsident des Stiftungsrats der Anna Wettler Stiftung in Buchs/Schweiz
Stiftung für die Errichtung, Erhaltung und laufende Mehrung einer breitgefächerten Sammlung von Sachbüchern, Videobändern und Tonträgern, elektronischen Informationsträgern wie CD’s etc., Reiseführern, Landkarten, usw.

08/1997 –06/2010
Mitglied des Grossen Rates des Kantons Graubünden
Präsident der ständigen Kommission für Staatspolitik und Strategie, Mitglied der Kommission GRiforma (Wirkungsorientierte Verwaltungsführung), Mitglied der Berufsbildungskommission des Kantons Graubünden, Pressesprecher der Fraktion CVP und der Kantonalpartei.

Bildungsweg

04/1994 – 07/1996
Executive MBA HSG an der Universität St. Gallen
Zweijähriges berufsbegleitendes Nachdiplomstudium in Unternehmensführung (NDU 9)
Masterarbeit: Optimierung der Wirtschaftlichkeit einer Webmaschine im Product Life Cycle. Abschluss mit Note 1 (sehr gut)

02/1995 – 05/1995
Intensivausbildung in Qualitätsmanagement
Ausbildung bei Qualicon in Kirchberg/Schweiz

06/1990 – 05/1991
Post-Doktorat in Höchstfrequenztechnik
ETH Zürich, Institut für Feldtheorie und Höchstfrequenztechnik
Schwerpunkt: Entwicklung, Herstellung und Charakterisierung von High-electron mobility Transistoren (HEMT) auf der Basis von InP/InAlGas

09/1985 – 05/1990
Doktorat in technischen Wissenschaften
ETH Zürich, Institut für Quantenelektronik
Abschluss als Doktor der technischen Wissenschaften
Doktorarbeit: Zeitauflösung von Pikosekunden-Photoleitern (Referent Prof. Dr. H. Melchior)

09/1980 – 02/1985
Diplomstudium als Elektroingenieur
ETH Zürich, Abteilung für Elektrotechnik
Abschluss als Diplomingenieur

Sprachen  

Deutsch – Muttersprache

Englisch – fließend in Wort und Schrift

Italienisch – Schulkenntnisse

Französisch – Schulkenntnisse